Hauke Hilz: Professor kämpft für mehr Bildung

Hauke Hilz: Professor kämpft für mehr Bildung

Von Gert-Dieter Meier

Bremerhaven. Es ist ein Platz ohne Namen – mitten in der Stadt. Warum sich der Direktkandidat der Freien Demokratischen Partei im Wahlkreis 55, Hauke Hilz, ausgerechnet diesen Platz als Lieblingsort für das NZ-Interview ausgesucht hat? Weil Hilz und seine Mitstreiter das Areal rund um das Deutsche Auswandererhaus gerne nach Hans-Dietrich-Genscher-Platz benennen wollen.

mehr…

Wahlk(r)ampf mit Facebook & Co. im Wahlkreis 30

Wahlk(r)ampf mit Facebook & Co. im Wahlkreis 30

 Von Sophie Stange

Rotenburg. Sie sind auf Wahlkampftour in der Region, schütteln Hände von Unternehmern, gehen in Schulen und werben auf der Straße oder an der Haustür um die Gunst der Wähler. Doch auch die sozialen Netzwerke werden für den Stimmenfang genutzt. Wie aktiv die acht Direktkandidaten des Wahlkreises 30 auf Twitter, Facebook und Co. unterwegs sind, hat die ZEVENER ZEITUNG unter die Lupe genommen.

Der Spitzenkandidat der FDP, Christian Lindner, hat es vorgemacht: Zu seinen mehr als 210000 Facebook-Abonnenten, 175000 Followern bei Twitter und seinen mehr als 36000 Abonnenten bei Instagram pflegt der Politiker mehrmals am Tag den Kontakt – und belegt beim Social-Media-Monitoring des Unternehmens Vico den ersten Platz vor Angela Merkel, der knapp 2,5 Millionen Abonnenten bei Facebook folgen. Doch wer twittert, postet und „instagramt“ von den Direktkandidaten im Wahlkreis 30 am aktivsten?

mehr…

#whatthefact: ein Online-Spiel gegen Vorurteile

„Was zum Teufel“ heißt auf Englisch „What the fuck“: Mit dem Wortspiel „What the fact“ gibt es jetzt ein digitales Denkspiel. Es ist seit dieser Woche online und auch bei Facebook und Twitter zu finden. Es will Zahlen in aufgeheizte politische Diskussionen bringen.

mehr…

Hätten Sie’s gewusst?

Mit dem Beantworten von Fragen haben sich die Kandidaten bei „WWW – WÄHLER WOLLEN WISSEN“, einem Format der NORDSEE-ZEITUNG, das Recht „erspielt“, mit einem selbst gesetzten Thema für sich zu werben. Die meisten Fragen konnten beantwortet werden – manchmal mit großzügiger Auslegung…

mehr…

Rekord bei der Briefwahl in Bremerhaven

Rekord bei der Briefwahl in Bremerhaven

Von Gert-Dieter Meier

Bremerhaven. Bei keiner Wahl zuvor haben sich so viele Menschen in der Seestadt für Briefwahl entschieden wie bei der Bundestagswahl 2017. Horst Keipke, Leiter des Bürger- und Ordnungsamtes: „Wir steuern da auf einen absoluten Rekordwert zu.“

mehr…

Stimmen aus der Region: Markus Feldmann

Stimmen aus der Region: Markus Feldmann

„Ich gehe wählen, weil ich das Glück habe, in einem freien, demokratischen Land zu leben und wählen gehen darf.“

Markus Feldmann,
Leiter der Integrierten Gesamtschule (IGS) in Zeven

Udo Knoop: Nicht nur aufregen, sondern handeln

Acht Kandidaten bewerben sich um das Direktmandat im Wahlkreis Stade-Rotenburg. Bis zur Wahl am 24. September stellen wir die Kandidaten und ihre Ziele vor. Los geht’s heute mit dem unabhängigen Bewerber Udo Knoop aus Ostertimke.

mehr…

Stimmen aus der Region: Mustafa Dogan

Stimmen aus der Region: Mustafa Dogan

„Ich gehe wählen, weil ich mit meiner Stimme die Politik mitbestimmen möchte. Ich appelliere an alle Bürger, ihr Wahlrecht wahrzunehmen.“

Mustafa Dogan,
DGB-Vorsitzender
Kreisverband Wesermarsch